A A A

Alpha-1 oder COPD?

Gemeinsamkeiten & Unterschiede

Beide Erkrankungen – Alpha-1 und die chronisch obstruktive Lungenerkrankung (COPD) – äußern sich durch chronische Symptome, das heißt Beschwerden, die irgendwann auftauchen, aber nicht von selbst vorübergehen und oft sogar schlimmer werden können. Meist beginnen sie mit Atemnot unter alltäglichen körperlichen Anstrengungen. Es folgen andauernder Husten und verstärkter Auswurf.

Auch wenn die Ursache des Alpha-1 ein Gendefekt ist, können die Risikofaktoren für COPD – Zigarettenrauch und Schadstoffe in der Luft – auch bei Alpha-1-Patienten zu einer Verschlechterung des Gesundheitszustandes führen.

Eine Hauptursache für die Entstehung und das Fortschreiten der COPD ist Zigarettenrauch. Zu den weiteren Risikofaktoren gehören die Belastung der Lunge mit Schadstoffen aus der Luft, daheim oder am Arbeitsplatz sowie Infektionen der Atemwege. Auch erbliche Faktoren können eine Rolle spielen.

Bei Alpha-1-Patienten treten erste Beschwerden in der Regel zwischen dem 35. und dem 45. Lebensjahr auf. Das ist früher, als es für eine COPD typisch ist. Im Gegensatz zu vielen COPD-Patienten haben Alpha-1-Patienten vergleichbare Lungenbeschwerden, obwohl sie eventuell wenig oder gar nicht geraucht haben. Bei Alpha-1-Patienten verläuft die Erkrankung meist schneller und schwerer. Die Betroffenen leiden unter Atemnot, chronischem Husten und verstärktem Auswurf – Symptome, die sich ebenfalls bei einer COPD zeigen.

Eine zweite, seltenere Form von Alpha-1 tritt bereits im Kindesalter auf und zeigt sich vor allem durch chronische Entzündungen der Leber. In den meisten Fällen heilt sie folgenlos aus. Bei schweren Formen können durch Anhäufung von defektem Alpha-1-Antitrypsin beispielsweise eine Hepatitis oder Leberzirrhose (Leberschrumpfung) entstehen. Bei Erwachsenen sind Erkrankungen von Lunge und Leber möglich, aber selten.

Sie sind sich nicht sicher, welche Erkrankung bei Ihnen vorliegen könnte?

Dann machen Sie unseren Online-Selbsttest:

Hier klicken

Initiative pro Alpha

Zurück