1. Einleitung

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserer Webseite. Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist uns ein wichtiges Anliegen. Wir beachten die gesetzlichen Vorschriften zum Datenschutz und zur Datensicherheit.

Wir unterliegen insbesondere den Bestimmungen der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) und des Telemediengesetzes (TMG). Hiernach sind wir insbesondere berechtigt, personenbezogene Daten zu erheben und zu verwenden, soweit dies erforderlich ist, um Ihnen die Nutzung unseres Internetangebots unter www.pro-alpha.de („Webseite") einschließlich aller darin enthaltenen Dienste und Funktionen zu ermöglichen (Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO; § 15 Abs. 1 TMG).

Nachfolgend finden Sie Informationen darüber, welche personenbezogenen Daten wir bei der Nutzung unserer Webseite und der Inanspruchnahme der darin enthaltenen Dienste und Funktionen erheben und wie wir diese zu welchen Zwecken verwenden.

2. Verantwortliche Stelle

Verantwortliche Stelle für die Datenerhebungen und -verwendungen über diese Webseite ist die Grifols Deutschland GmbH, Colmarer Straße 22, 60528 Frankfurt am Main, vertreten durch die Geschäftsführer Alfredo Arroyo, Montse Lloveras, Miguel Pascual, Thierry Heinrich und Ainhoa Mendizabal („wir"). Sie erreichen uns und unseren Datenschutzbeauftragten per E-Mail unter info.germany@grifols.com.

3. Aufruf unserer Webseite

Sobald Sie unsere Webseite besuchen, erfassen und speichern wir bestimmte Nutzungsdaten automatisch. Hierzu gehört die Ihrem Computer zugewiesene IP-Adresse, die wir für die Übermittlung der von Ihnen abgerufenen Inhalte unserer Webseite an Ihren Computer benötigen (z. B. Texte, Bilder und Informationen sowie zum Download bereitgestellte Dateien etc.). Außerdem erfassen und speichern wir Informationen über die Nutzung der Webseite, so z. B. den verwendeten Browsertyp sowie Datum und Uhrzeit der Webseiten-Nutzungen. Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt auf Basis gesetzlicher Vorschriften, die es uns gestatten, personenbezogene Daten zu verarbeiten, soweit es für die Nutzung eines Dienstes bzw. die Erfüllung eines Vertrages erforderlich ist (z. B. § 15 Abs. 1 TMG; Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO), bzw. weil wir ein überwiegendes berechtigtes Interesse daran haben, die Nutzung der Website so leicht und effizient wie möglich zu machen (Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO).

Diese Informationen halten wir maximal 7 Tage für Zwecke der Missbrauchserkennung und -verfolgung vor. Diese Verarbeitungen erfolgen auf Basis gesetzlicher Vorschriften, die es uns gestatten, personenbezogene Daten zum Schutz vor Missbrauch und zur Rechtsverfolgung zu verarbeiten, und weil wir ein überwiegendes berechtigtes Interesse an Verarbeitungen zur Gewährleistung der Funktionsfähigkeit und Sicherheit des Angebots haben (u. a. § 15 Abs. 8 TMG, Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO).

Anonyme Nutzungsinformationen verwenden wir gegebenenfalls zur bedarfsgerechten Gestaltung unserer Webseite. Wir löschen bzw. anonymisieren die Nutzungsdaten einschließlich Ihrer IP-Adresse unverzüglich, sobald sie für die vorgenannten Zwecke nicht mehr erforderlich sind.

4. Statistische Auswertungen und bedarfsgerechte Gestaltung

Bei der Nutzung unserer Webseite erstellen wir für Zwecke der statistischen Auswertung und der bedarfsgerechten Gestaltung Nutzungsprofile unter Verwendung von Pseudonymen. Diese Verarbeitungen erfolgen auf Basis gesetzlicher Vorschriften, die es gestatten, personenbezogene Daten zu verarbeiten, weil wir ein überwiegendes berechtigtes Interesse an einer bedarfsgerechten, an den Nutzungsgewohnheiten ausgerichteten Gestaltung sowie der statistischen Auswertung unseres Angebots haben (u. a. § 15 Abs. 3 TMG, Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO).

Zu diesem Zweck nutzen wir Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google"). Google Analytics verwendet sogenannte „Cookies", Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Webseite durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Webseite werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Auf dieser Webseite ist jedoch die sogenannte IP-Anonymisierung aktiviert, sodass Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt wird. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. In unserem Auftrag wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Webseite auszuwerten, um Reports über die Webseiten-Aktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Webseiten-Nutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen uns gegenüber zu erbringen.

Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Webseite vollumfänglich werden nutzen können.  

Sie können darüber hinaus die Erfassung sowie die Übertragung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Webseiten bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plug-in herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.  

Alternativ zum Browser-Add-on oder innerhalb von Browsern, für die kein solches Add-on zur Verfügung steht, insbesondere auf mobilen Geräten, klicken Sie bitte diesen Link an, um die Erfassung und Verarbeitung Ihrer Nutzungsdaten im Rahmen von Google Analytics innerhalb dieser Webseite zukünftig zu verhindern. Dabei wird ein Opt-out-Cookie auf Ihrem Gerät abgelegt. Löschen Sie Ihre Cookies in diesem Browser oder greifen Sie auf diese Webseite mit einem anderen Browser / über ein anderes Endgerät zu, müssen Sie diesen Link erneut anklicken.

5. Kontaktformular

Auf unserer Webseite stellen wir Ihnen ein Formular zur Verfügung, über das Sie mit uns Kontakt aufnehmen können, um uns z. B. Fragen über www.pro-alpha.de zu stellen. Ihre dabei angegebenen Daten (z. B. Anrede, Name, E-Mail-Adresse, Nachricht etc.) verwenden wir, um Ihre Fragen bearbeiten und beantworten zu können. Diese Verarbeitungen erfolgen auf Basis gesetzlicher Vorschriften, die es uns gestatten, personenbezogene Daten zu verarbeiten, soweit es für die Beantwortung Ihrer Anfragen erforderlich ist (z. B. Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO), bzw. weil wir ein überwiegendes berechtigtes Interesse daran haben, Ihren Informationswünschen nachzukommen (Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO).

6. Online-Selbsttest

Auf unserer Webseite stellen wir Ihnen einen Online-Selbsttest zur Verfügung, durch den Sie eine Ersteinschätzung über das mögliche Vorliegen eines Verdachts auf Alpha-1-Antitrypsin-Mangel erhalten können, welcher auf allgemeinen medizinischen Erwägungen und Wahrscheinlichkeiten beruht. Dieser Selbsttest enthält Fragen zu Ihrem Gesundheitszustand. Die Verarbeitung dieser personenbezogenen Daten erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a; Art. 9 Abs. 2 lit. a DSGVO). Die Datenverarbeitung beschränkt sich auf das Zwischenspeichern der Testangaben bis zur Ermittlung und Anzeige des Testergebnisses. Eine darüber hinausgehende Verarbeitung dieser Daten erfolgt nicht.

7. Übermittlung von Daten

Informationen, die wir im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Webseite erheben und verwenden, geben wir – soweit in dieser Datenschutzerklärung nicht anders angegeben – nicht an Dritte weiter, es sei denn, dass Sie hier eingewilligt haben oder wir gesetzlich dazu verpflichtet sind.

Teilweise setzen wir für bestimmte Datenverarbeitungstätigkeiten weisungsgebundene Dienstleistungsunternehmen ein. Es handelt sich hierbei ausnahmslos um weisungsgebundene Dienstleistungsunternehmen, die die Daten in unserem Auftrag und nach unseren Weisungen verarbeiten.

Aufgrund der vorstehend genannten Weitergaben kann es dazu kommen, dass die weisungsgebundenen Dienstleister die Daten in Staaten außerhalb der EU („Drittländern") verarbeiten. Jede Übermittlung von Daten an ein Drittland erfolgt unter Beachtung des anwendbaren Datenschutzrechts. Soweit für ein Drittland durch die Europäische Kommission das Vorliegen eines angemessenen Schutzniveaus nicht festgestellt worden ist, sehen wir angemessene Garantien vor, um einen adäquaten Schutz Ihrer Daten zu gewährleisten. Dies kann beispielsweise durch den Abschluss von Datenverarbeitungsverträgen erfolgen, die EU-Standarddatenschutzklauseln enthalten und nach Ansicht der Europäischen Kommission angemessene Garantien bieten (abrufbar unter: http://ec.europa.eu/justice/data-protection/international-transfers/transfer/index_en.htm).

Wenn und soweit eine Verarbeitung in Staaten außerhalb des Anwendungsbereichs der Richtlinie 95/46/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 24. Oktober 1995 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten und zum freien Datenverkehr (ABl. EG Nr. L 281 S. 31) erfolgt, stellen wir durch ausreichende Garantien hinsichtlich des Schutzes Ihrer Persönlichkeitsrechte (die sich z. B. aus Vertragsklauseln ergeben können) sicher, dass ein ausreichender Schutz im Sinne der gesetzlichen Datenschutzvorschriften gewährleistet ist.

Wenn es zur Aufklärung einer rechtswidrigen oder missbräuchlichen Nutzung oder für die Rechtsverfolgung erforderlich ist, werden personenbezogene Daten an Strafverfolgungsbehörden sowie ggf. an geschädigte Dritte weitergeleitet. Dies geschieht jedoch nur dann, wenn Anhaltspunkte für ein gesetzwidriges bzw. missbräuchliches Verhalten vorliegen. Eine Weitergabe kann auch dann stattfinden, wenn dies der Durchsetzung von Nutzungsbedingungen oder anderer Vereinbarungen dient. Wir sind zudem gesetzlich verpflichtet, auf Anfrage bestimmten öffentlichen Stellen Auskunft zu erteilen. Dies sind Strafverfolgungsbehörden, Behörden, die bußgeldbewehrte Ordnungswidrigkeiten verfolgen, und die Finanzbehörden.

8. Änderungen dieser Datenschutzerklärung

Die Weiterentwicklung des Internets und unseres Internetangebots kann sich auch auf den Umgang mit personenbezogenen Daten auswirken. Wir behalten uns deshalb vor, diese Datenschutzerklärung künftig im Rahmen der geltenden Datenschutzgesetze zu ändern und ggf. an geänderte Datenverarbeitungsrealitäten anzupassen. Wir empfehlen Ihnen deshalb, unsere Website von Zeit zu Zeit zu besuchen, um etwaige Aktualisierungen unserer Datenschutzerklärung zur Kenntnis zu nehmen.

9. Ihre Rechte als betroffene Person

Als betroffene Person der Verarbeitung personenbezogener Daten haben Sie ein Auskunftsrecht über die verarbeiteten Daten, ein Recht auf Berichtigung Ihrer personenbezogenen Daten, ein Recht auf Löschung Ihrer personenbezogenen Daten, ein Recht, die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzuschränken, sowie ein Recht auf die Übertragbarkeit Ihrer personenbezogenen Daten. Weiter haben Sie das Recht, bei einer Aufsichtsbehörde Beschwerde einzulegen.

In den Fällen, in denen die Datenverarbeitung auf Art. 6 Abs. 1 lit. e oder lit. f DSGVO beruht, oder zum Zwecke der Direktwerbung erfolgt, haben Sie das Recht, gegen die Verarbeitung Widerspruch einzulegen.

Sofern Sie uns eine Einwilligung erteilt haben, können Sie diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Sollten Sie darüber hinaus Fragen zum Datenschutz bei uns haben, können Sie sich z. B. postalisch per Brief an Grifols Deutschland GmbH, Stichwort „Initiative PROAlpha", Colmarer Straße 22, 60528 Frankfurt am Main oder per E-Mail an info@pro-alpha.de an uns wenden.

 

Stand dieser Datenschutzerklärung: Mai 2019