Entstehung der Lungenkrankheit

Wie entsteht ein „falsches" oder geschädigtes Alpha-1-Antitrypsin-(AAT-)Protein? Obwohl Alpha-1 der chronisch obstruktiven Lungenerkrankung (COPD) so ähnlich ist1, ist hier nicht Rauchen die Hauptursache, wie oftmals bei einer COPD6, sondern eine Veränderung der Erbinformation, die vor der Entstehung eines Proteins festlegt, wie es aussehen soll. Es gibt verschiedene Zustandsformen (sogenannte Allele) dieses Gens – je nachdem, welche Form vorliegt, sieht das Protein ein wenig anders aus. Aus bestimmten Allel-Zusammenstellungen (die als Genotyp bezeichnet werden) kann sich ein geschädigtes Protein entwickeln.

Dies geschieht allerdings nicht zwangsläufig: Das Kind erhält jeweils ein Allel des entsprechenden Gens von der Mutter und eines vom Vater.

Vererbungsschema AATM

Das Vererbungsschema der Lungenkrankheit Alpha-1

Im Falle des Proteins AAT sind die Allele mit unterschiedlichen Buchstaben benannt. Die häufigsten Formen bei der Lungenkrankheit Alpha-1-Antitrypsin-Mangel sind Z und S – sie bewirken die Entstehung eines veränderten Proteins. Um die Genotypen zu benennen, werden sie in das sogenannte „Pi-System" eingeordnet: Eine Person mit einem S- und einem Z-Allel hat dann zum Beispiel den Genotyp Pi*SZ, ein Patient mit zwei Z-Allelen hat Pi*ZZ und so weiter. Nur wenige Kombinationen sorgen für eine Veränderung des AAT-Proteins, die dann eine Erkrankung bewirken kann. Die wichtigste Variante ist Pi*ZZ, sie führt in fast allen Fällen zur Entstehung eines Alpha-1.8, 9

Krankheitsausbruch durch Rauchen

Zwar nicht direkt als Ursache der Lungenkrankheit, wohl aber als Auslöser der Symptome und Risikofaktor für Verschlechterungen bei bereits bestehendem Alpha-1 anzusehen ist das Rauchen oder Einatmen anderer Schadstoffe aus der Luft.8 Während das Rauchen bei einer COPD eine Ursache der Krankheit darstellt,6 bewirkt es bei einem Alpha-1 eine vermehrte Freisetzung der neutrophilen Elastase und damit eine beschleunigte Schädigung des Lungengewebes. Darüber hinaus zerstört der Zigarettenrauch das bei Alpha-1 ohnehin wenig vorhandene AAT.8 Daher ist es unerlässlich, das Rauchen umgehend einzustellen.

Alpha-1 oder COPD?

Was ist Alpha-1?

Ursachen des Alpha-1

Symptome des Alpha-1

Diagnose des Alpha-1

Therapie des Alpha-1

Quellen

1 Sandhaus RA et al. Chronic Obstr Pulm Dis (Miami) 2016; 3: 668–82.

6 Vogelmeier C et al. Pneumologie 2018; 72: 253–308.

8 Konietzko N. Pneumologie 2005; 59: 36–68.

9 Brantly M et al. Am J Med 1988; 84 (suppl 6A): 13–31.